Playoffs HCM – RBB

Morgen um 20.30 Uhr im altehrwürdigen Hirzenfeld beginnt die Best of 3 Playoff Serie gegen den HCM.

Auf dem Papier sind wir klarer Aussenseiter, der HCM ist wie immer in den letzten Jahren souverän durch die Saison spaziert und wiederum klarer Favorit auf den Titel.
Rot- Blau hingegen hat bisher die wohl schlechteste 2. Liga Saison seit langem gespielt, woran es genau liegt ist für Aussenstehende nicht vollständig zu eruieren.

Fakt ist: Unsere Offensive war diese Saison bisher äusserst harmlos, in 18 Spielen 47 Tore, ein Schnitt von 2.6 Toren pro Spiel ist einfach zuwenig. nur das abgeschlagene Schwarzenburg hat noch weniger Tore geschossen. Woran liegt das? Einerseits war der Ausfall von Hänni sicher nicht gerade fördernd für unsere Torproduktion, andererseits sind wir im Abschluss oft einfach sehr harmlos. Am meisten Potential sehe ich bei der Schusspräzision, wenn dem Torhüter jedesmal einfach auf den Ranzen geschossen wird, ist die Chance auf einen Treffer verschwindend klein, dazu wird oft aus irgendwelchen unmöglichen Winkeln geschossen. Das Motto für die Playoffs muss also sein:

Der Zimmermann Yves ist ein ganz lieber, wir wollen ihm nicht weh tun darum gehen unsere Schüsse nicht auf seinen Ranzen.

Unsere Defense ist auch anfällig, 70 Tore in 18 Spielen. Da hilft etwas mehr Disziplin, keine sinnlosen Tricks vor dem eigenen Tor, Scheibe konsequent aus der Gefahrenzone spielen. In der Defense ist mir aber etwas anderes ein Dorn im Auge:

Da kommt mit Leroy Friedrich ein Top Verteidiger mit langjähriger 1. Liga Erfahrung aus Lyss, der Typ hat einen Bumms drauf, wieso zum Teufel spielt der im Sturm? Bringt den in der Verteidigung und spielt in in allfälligen Powerplays an der blauen Linie an und zwar auf die Schaufel und nicht nach Namibia, One Timer wie man in den Staaten so schön sagt. Meine Hoffnung in der Defense ruht auf dem Duo Füllemann/Rübe, mit ihren zusammen über 1000 NHL Spielen Erfahrung bringen sie hoffentlich auf die Playoffs bin die nötige Ruhe.

Was kann die CWF tun? Nebst einem bedigungslosen Support schweben mir da noch 2 3 andere Tricks vor, ich könnte mich z.B. in die Garderobe schleichen und den Stock von Scharfschütze Denier etwas bearbeiten, die Eisen von Eisenring könnten etwas Leim an den Kufen vertragen und für Kohler Simu organisiere ich ein Night Shopping im H&M mit Selina Gurtner (langjährige Leser dieser Page erinnern sich sicherlich noch an meine verdeckten Ermittlungen) .

An Ideen fehlt es also nicht, ich hoffe die Umsetzung auf dem Eis wird erfolgreich, jedes Spiel beginnt wieder bei Null, gegen den HCM haben wir diese Saison nicht so schlecht ausgesehen wie andere Teams.

Lasst die Spiele beginnen.

hcmsheep

 

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *