Uffffffff das war knapp und eine weitere Folge von Dschungelcamp

Ufffffff war das ein Hitchkock gestern, wiedermal ziemlich unnötigerweise.

Im Verein hat man ganz Tief in die Trickkiste gegriffen, auf das wichtige Spiel hin wurde die RBB Legende Züri reaktiviert, Hännibert mit dem goldenen Hüftgelenk gab sein Comeback und Hitman Sieber war auch mit von der Partie, dazu der italienische Alfa Fahrer Jan Regazzoni Meier.

Boll startete eigentlich besser in die Partie und schoss auch ein Tor, zum Glück hat der Schiri aber nicht gesehen dass der drinn und nicht am Pfosten war.

Ein Energieanfall vom Schweden Grabersson führte dann zum 1:0 und nur wenig später erhöhte unser Mexicaner Marco Tequilla Frey auf 2:0, die Partie verlief ganz nach unserem Geschmack.

Im Mitteldrittel liess dann auch noch Leroy Friedrich seine Klasse aufblitzen, er spazierte übers ganze Feld, liess Mann und Maus stehen und vollendete zum 3:0.Schade hat er seine Qualitäten diese Saison nicht öfters gezeigt.

Das Einzige was bis dahin einmal mehr nicht passte waren die verdammt vielen unnötigen Strafen, übers ganze Spiel hinweg 36 Strafminuten. 10 Minuten Strafe wegen motzen, der junge Mann würde sich besser wieder auf seine spielerischen Qualitäten besinnen. Ich als Coach hätte ihm nach seiner Rückkehr mal gepflegt die Wolldecke übergeben.

Kurz nach dem 3:0 gelang Boll dann das 3:1 und 1 Sekunde vor Drittelsende, kassierten wir dann noch eine oberdämliche Strafe und Boll konnte das 3te Drittel in Überzahl beginnen und prompt kam der 2:3 Anschlusstreffer. Es kam wie es kommen musste, in der 49. Minute schoss Boll der Ausgleich, wir hatten eine schöne 3:0 Führung vergeigt.

In der 50.Minute hatte dann noch ein Altbekannter seinen grossen Auftritt und verdiente sich einen Stern. Affenkind Manco hatte sich mal wieder nicht im Griff und trat auf einen RBB Spieler ein. Gleichzeitig sagte er noch den Satz: Ich bin ein Star, holt mich mir hier raus. Die Konsequenzen dieses Spruchs sind ja wohl allen bekannt, nur gehts bei ihm zurück in den Dschungel anstatt raus aus dem Dschungelcamp, wie es sich für Affenkinder halt gehört.

Etwas affig stellten sich dann aber auch die Rot Blauen an, anstatt die 5 Minuten überzahl in Treffer umzumünzen, handelte man sich wieder eine oberdämliche Strafe ein.

Bis zum Ende der regulären Spielzeit gelang beiden Teams kein Treffer mehr, die Verlängerung oder das Penaltyschiessen musste also entscheiden.

In der Verlängerung liess man aber dann nichts mehr anbrennen, Leroy setzte sich durch, bediente Meier und der spedierte den Puck eiskalt ins Tor, jaaaaaaaa Tooooooooooooooor, Toooooooooooooooooor, der Weyer stand kopf.

In der Tabelle sind wir nun 1 Runde vor Schluss 2 Punkte vor Boll und somit auf dem letzten Playoffplatz. Boll spielt am Dienstag gegen den HCM, bei einem Sieg vom HCM wären wir sicher in den Playoffs, bei einem Sieg von Boll müssten wir am Mittwuch gegen Mühlethurnern mindestens einen Sieg nach Verlängerung holen, die Suppe ist also noch nicht ausgelöffelt. Ich hoffe auf Schützenhilfe vom HCM, wenn sie spielen wie immer, dürfte Boll chancenlos sein. Nun denn Herr Dürig, du spielst ja beim HCM, könntest noch was für deinen alten Club tun und mit deinen Kollegen Boll abschiessen, merci.

Ich bin kein Star, holt mich trotzdem raus, liebe Grüsse, euer Kevin

 

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *